Home

Institut für narrative Methoden
Das Institut für narrative Methoden mit Sitz in Heidelberg setzt sich zum Ziel, die Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten narrativer Methoden in Unternehmen und Organisationen zu erforschen und bestehendes Wissen zu sammeln und zu verbreiten.

Storytelling Seminare
Seminare zu Storytelling und narrativen Methoden im Unternehmenskontext finden Sie hier:
Narrata Consult, Christine Erlach, Dr. Karin Thier
muellerundkurfer, Prof. Dr. Michael Müller
Fortbildung „Professionelles Storytelling im Unternehmen“
System und Kommunikation, Dr. Hermann Sottong

Narrative Methoden

Narrative Methoden in Unternehmen

Einführung:

Seit Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts setzen Unternehmen zunehmend narrative Methoden in unterschiedlichsten Kontexten ein, um Wissen zu gewinnen und besser zu kommunizieren. Mehr >>

Glossar:

In unserem Glossar finden Sie Begriffserklärungen und Erläuterungen zu zahlreichen Themen rund um Storytelling und die Anwendung narrativer Methoden in Unternehmen. Mehr >>

Bibliothek:

Artikel, Texte und Audiofiles rund um die Anwendung narrativer Methoden in Unternehmen finden Sie hier. >>

Anwendungen

Narrative Methoden werden in vielen unterschiedlichen Kontexten angewendet. Hier finden Sie einige der wichtigsten.

Storytelling-Analyse gruppenspezifischer Werthaltungen

Erzählungen geben einen Einblick in die Werthaltungen und Einstellungen Einzelner. Die vergleichende Analyse der einzelnen Geschichten erlaubt Aussagen über gruppenspezifische Motive und Denkmuster ebenso wie über unternehmensspezifische Kulturmerkmale. Mehr>>

Narrative Methoden im Kontext von Change-Prozessen

Narrative Methoden eignen sich für die Analyse bestehender Wertesysteme als Vorbereitung von Change-Prozessen. Sie ermöglichen darüber hinaus die aktive Kommunikation und Implementierung neuer Werte im Unternehmen.  Mehr>>

Narrative Methoden im Wissensmanagement

Die Weitergabe und Sicherung von Erfahrungs- und Prozesswissen gewinnt in der heutigen Arbeitswelt an Bedeutung und gelingt nicht mit rein technischen Lösungen. Der narrative Ansatz sichert und kommuniziert mit Geschichten das an Erfahrungen und Erlebnisse gebundene Mitarbeiter-Wissen. Mehr>>

Narrative Methoden in Marketing und Markenführung

Die Stärke einer Marke besteht im Wesentlichen in den Geschichten, die über sie erzählt werden. Narrative Methoden spielen folglich in der Markenführung und Marketing-Kommunikation eine wichtige Rolle. Mehr>>

Narrative Methoden in Markt- und Motivforschung

Marktforschung steht heute vor der Aufgabe, neben rein quantitativen Kundendaten auch den Verhaltens- und Denkmustern von Konsumenten auf die Spur zu kommen. Narrative Befragungs- und Analysemethoden schaffen einen Zugang zu Motiven und Handlungsmustern interessanter Zielgruppen. Mehr>>

Institut

Seit Mitte der 90er Jahre haben europäische Unternehmen ein Bewusstsein dafür entwickelt, dass narrative Methoden den gewandelten Kommunikationsbedürfnissen und Prozessen zwischen Unternehmen, Kunden und Mitarbeitern besonders gut entsprechen. Unternehmen nutzen narrative Methoden seither, um erfolgreich zu sein und zu bleiben: Sie wenden narrative Analysemethoden an, um kulturelle Change-Prozesse zu optimieren, sie bewahren und vernetzen das Prozesswissen von Projektteams und ausscheidender Mitarbeiter im Unternehmen, sie setzen im Marketing auf stimmige Geschichten und hören ihren Kunden zu, um in sich wandelnden Lebenswelten kontinuierlich attraktive Angebote machen zu können.

Mit der Zeit wird auf dieser Website eine umfassende Wissensplattform rund um die Anwendung narrativer Methoden in Unternehmen und Organisationen entstehen.

Mit Definitionen, Erfahrungsberichten zu Einsatzmöglichkeiten und der Entwicklung objektiver Qualitätskriterien soll es Unternehmen erleichtert werden, die inzwischen entstandene Vielzahl der narrativen Kommunikations- und Analyse-Methoden für ihre Prozesse zu nutzen.

Mitglieder des Instituts:

  • Dr. Karolina Frenzel, Vorstand
  • Dipl.-Psych. Christine Erlach, Vorstand
  • Prof. Dr. Michael Müller
  • Dr. Karin Thier
  • Dr. Herrmann Sottong
  • Prof. Dr. Michael Titzmann
  • Wolfgang Orians
  • Oliver Neumann
  • Kontakt

    Bei Fragen und Interesse kontaktieren Sie uns gerne!